Unsere Vision zeichnet ein Bild von Lambda-Pi in der Zukunft. Sie beschreibt die Ziele auf die wir hinarbeiten und unsere Vorstellung von Lambda-Pi sowie den Nutzen den wir der Gesellschaft mit Lambda-Pi bringen möchten.

DAS Bildungsinstitut Deutschlands

Lambda-Pi steht für Bildung in allen Bereichen. Wir sind nicht bloß ein Nachhilfeinstitut, sondern ein Unternehmen, dass Schritt für Schritt in allen Bereichen der Bildung ein umfassendes Angebot bieten möchte. Wir möchten, dass Lambda-Pi für jeden und jede etwas zu bieten hat und Leute, die sich in egal welchem Bereich bilden möchten, zuerst an uns denken. Hierzu gehören neben den normalen Schulen, auch das berufliche Bildungssystem, sowie Universitäten, Hochschulen und duale Hochschulen. Lambda-Pi hört jedoch nicht mit dem Berufsstart auf. Man lernt nie aus und auch erfahrene Angestellte, oder Selbständige haben das Bedürfnis, oder gar die Verpflichtung sich regelmäßig fortzubilden. Wir werden daher, Stück für Stück, neue Angebote für unterschiedliche Zielgruppen entwickeln, die auch über die schulische und berufliche Bildung hinausgehen sollen.

Wir sind fest entschlossen DAS Bildungsinstitut Deutschlands zu werden.

Ergänzung des staatlichen Bildungssystems

Die beste Investition in die eigene Zukunft, ist die Investition in die eigene Bildung. Dieser Gedanke ist keineswegs neu und bildet schon lange den Grundsatz jeglicher funktionierender Gesellschaft. Schwierig wird es allerdings bei der Frage

Wo und wie investiere ich am Besten in die eigene Bildung?

Nun ist natürlich seit vielen Jahren das staatliche Bildungssystem der wichtigste Stützpfeiler einer ausgewogenen Bildung. Den ständig steigenden Anforderungen der Universitäten und Unternehmen kann es jedoch nur bedingt und oft nur mit Verzögerung nachkommen. Auch sind die Möglichkeiten zur individuellen Förderung aufgrund der logistischen Umstände beschränkt.
Unser Ziel ist daher, dieses System zu unterstützen und dort wo es nötig und möglich ist einzuspringen, um den Bildungserfolg jedes Schülers zu garantieren. Wir wollen dabei keineswegs als Konkurrenz zu den staatlichen Einrichtungen auftreten, sondern einen zusätzlicher Stützpfeiler darstellen, der das deutsche Bildungssystem ergänzt und es zu einem der besten Bildungssysteme der Welt vervollkommnet.

Beste Qualität zu bezahlbaren Preisen

Es existieren eine Vielzahl von Nachhilfeinstituten in Deutschland. Diese verlangen oft exorbitant hohe Preise und bieten doch in vielen Fällen im Gegenzug nur einen sehr geringen Nutzen. Dies führt dazu, dass Nachhilfeinstitute in Deutschland häufig keinen sehr guten Ruf genießen und viele Schüler/Eltern deren Nutzen gegenüber eher skeptisch sind.

Dieses System wollen und werden wir reformieren.

Indem wir Tutoren gezielt anhand ihrer fachlichen, aber auch pädagogischen Fähigkeiten aussuchen, wollen wir eine höchst mögliche Qualität erreichen. Wir vermischen die vielversprechendsten Ansätze aus Pädagogik, Psychologie, Fachwissen und unserer eigenen Erfahrung, um unsere Unterrichtsmethoden kontinuierlich zu verbessern und geben dieses Wissen an unsere Tutoren weiter. Es geht uns dabei nicht nur darum die Leistung unserer Schüler zu verbessern, sondern auch die Freude am Wissen und der Wissenschaft in ihnen zu wecken.

Durch eine flache Organisationstruktur halten wir die Preise auf einem fairen und bezahlbarem Level. Wir haben viele Gruppenangebote, die neben dem finanziellen Vorteil für unsere Schüler auch Synergieeffekte liefern und den Spaß an der Materie vergrößern und wir achten bei unseren Kursangeboten darauf, trotz höchster Qualität, preislich am unteren Ende des Marktangebotes zu liegen.
Dieser Punkt ist uns besonders wichtig, da jeder junge Mensch, ungeachtet seines finanziellen Hintergrunds, die Chance auf optimale Bildung haben sollte.

Bildung als Lebensgefühl

Wir möchten dabei helfen das Image von Bildung zu ändern. Für uns ist Bildung nicht nur ein Mittel zum wirtschaftlichen Erfolg, sondern ein Lebensgefühl.

Wissen anzusammeln und seine schulischen Leistungen zu verbessern ist nichts wofür man sich verstecken sollte. Ganz im Gegenteil zeugt es von Ehrgeiz, Realitätsbewusstein und dem Streben nach Erfolg. Bildung hilft einem, die Welt und sich selbst besser zu verstehen, sich weiterzuentwickeln und in seinem Privatleben weiterzukommen.

In vielen Ländern Asiens sind die beliebtesten und coolsten Schüler der Klasse nicht diejenigen, die zuerst mit dem Rauchen anfangen, am besten aussehen oder die besten Sportler sind, sondern diejenigen, die den größten Wissensdurst zeigen und die besten Noten schreiben.

Das Image vom „Nerd“ als uncooler Sonderling, mit dem niemand etwas zu tun haben möchte, hat sich in den letzten Jahren grundlegend geändert. „Nerdkultur“ hat sich zur Jugenkultur gewandelt und immer mehr Menschen erkennen, wie interessant und befriedigend dieser Lifestyle ist.

Dabei gibt es ganz unterschiedliche Bereiche, in die das Interesse gehen kann. Nicht jeder ist ein begeisterter Physiker oder Programmierer. Manche entdecken ihre Leidenschaft für Sprachen, Musik, Fotografie oder das Handwerk. Andere sind fasziniert von unserer Geschichte und dem aktuellen politischen Geschehen. Unsere Aufgabe sehen wir darin, jedem Individuum zu ermöglichen, sich perfekt zu entfalten und seine ganz eigene Leidenschaft für Bildung zu entdecken.

Vollkommen unabhängig vom jeweiligen Interessengebiet möchten wir mit Lambda-Pi dieses Lebensgefühl repräsentieren und fördern. Wir lieben es uns zu bilden und versuchen diese Begeisterung auch an unsere Schüler weiterzugeben. Wir hoffen dadurch mithelfen zu können, das Image von Bildung nachhaltig zu verändern und mitzugestalten.

Denn wir sind Lambda-Pi

Und wir bilden Zukunft!

Offene Unternehmenskultur

Wir können dies alles nur dann umsetzen, wenn alle die zu Lambda-Pi gehören, an einem Strang ziehen. Jeder unserer Mitarbeiter und Tutoren soll sich frei entfalten können und so seine Talente bestmöglich zur Geltung bringen. Bei der Auswahl unserer Kolleginnen und Kollegen achten wir streng auf deren Fähigkeiten und bei jedem/jeder Einzelnen sind wir davon überzeugt, dass er oder sie etwas zu Lambda-Pi und der Verwirklichung unserer Ziele beitragen kann.

Eigeninitiative wird gefördert und gute Ideen, vollkommen unabhängig von wem sie kommen, diskutiert und umgesetzt.
Da gehört es auch dazu, dass Fehler gemacht werden und nicht immer alles optimal läuft. Es macht unseres Erachtens jedoch keinen Sinn, solchen Fehlern ewig hinterherzutrauern. Sie gehören zum Lernprozess eines Unternehmens dazu und sollten als Potential gesehen werden sich stetig zu verbessern. Wir pflegen daher bei unseren Mitarbeitern ebenso wie in der Nachhilfe einen offenen Umgang mit Fehlern und anstatt diese zu bestrafen, versuchen wir schnellstmöglich effiziente Lösungen zu finden und Mechanismen zu entwickeln, die diese Fehler in Zukunft verhindern.

Wir sehen uns als Team, das gemeinsam an einer großartigen Vision arbeitet und diese auch gemeinsam erreichen wird.

Menü